RAL Gütezeichen

Einkaufen gehen gleicht heutzutage einer Irrfahrt durch die Großstadt ohne Navigation. Von allen Seiten leuchten Schilder, Logos und Labels. Aber worin unterscheiden sich die Angebote eigentlich und welche Ware oder welcher Anbieter erfüllt die gewünschten Ansprüche?

Allererste Güte

Als unabhängige Dachorganisation legt der 1925 gegründete RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. die besonderen Qualitätsanforderungen für Gütezeichen fest. In Anerkennungsverfahren wirken auch Vertreter von Industrie und Handel, Bundesministerien und obersten Bundesbehörden mit. Erst wenn diese Experten sich einigen, wird das Gütezeichen von RAL anerkannt und im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Mit dem RAL-Gütezeichen gehen Verbraucher auf Nummer Sicher. Im Unterschied zum CE-Zeichen ist das RAL-Gütezeichen ein Qualitätszeichen. Die Mitgliedsbetriebe der RAL-Gütegemeinschaft müssen klare Regeln einhalten. In der Gütesicherung werden die Eigenschaften geregelt, die eine hohe Verarbeitungsqualität garantieren.

Neben den RAL-Gütezeichen für Fenster und Haustüren existieren allein über 80 Gütezeichen für verschiedene Bauprodukte. In der Welt der Produktkennzeichnung haben diese Gütezeichen eine Alleinstellung.

Anspruchsvolle Güte- und Prüfbestimmungen sichern die gleichbleibende Qualität von Produkten und Leistungen. Das Güteniveau liegt stets über den gesetzlichen Vorgaben...

Nehmen wir als Beispiel einen Teddybären. Das CE-Zeichen dafür bedeutet, er ist ungiftig und entspricht gesetzlichen Normen. Die Einhaltung darf sich der Hersteller oder Importeur selbst bescheinigen. über die Qualität und Lebensdauer sagt das CE-Zeichen nichts aus. Auch die Zertifizierung der Reihe ISO 9001 nicht. TüV-Proof-Zeichen und GS-Zeichen garantieren lediglich die Einhaltung gesetzlicher Mindestvorgaben wie der EU-Sicherheitsnormen.

Das RAL-Gütezeichen weist hohe Qualität über gesetzliche Vorgaben hinaus nach. Eine -Gütegemeinschaft Teddybären- müsste beispielsweise Qualitätsmerkmale wie Farbbeständigkeit, Abrieb- und Nahtfestigkeit zusammen mir Experten definieren. Vor der Serienfertigung würde der Bär geprüft. Hersteller müssten die Fertigung ständig kontrollieren und sich durch unabhängige Institute überwachen lassen. Auf diesen gütegeprüften Teddy könnten Sie sich dann ein Leben lang verlassen.

Ihr Finger

als biometrischer Schlüssel

Sicherheit

für Ihre Liebsten

aerotect

Die neue Form des Lüftens.

Allererste Güte

Seit über 30 Jahren ist die Drinkuth AG Träger des RAL-Gütezeichens.

Geld vom Finanzamt

Immobilienwert und Wohnkomfort steigern & dabei Steuern sparen. Geht das?

^